Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.


BKV-Newsletter vom 17. Dezember 2021


Liebe Leserin, lieber Leser,

gut eine Woche vor Weihnachten haben wir einen Newsletter mit eher optimistischen Berichten erstellt. Optimismus braucht man auch nach nun schon fast zwei von der Pandemie geprägten Jahren. Und das kommende Jahr fängt wohl nicht viel anders an...

Doch wir waren bei optimistisch stimmenden Berichten: Ein Blick in die Presseschau zeigt, dass die Vereinbarungen der neuen Bundesregierung zum Thema Kreislaufwirtschaft von den betroffenen Kreisen sehr positiv aufgenommen werden, wenn auch verbunden mit hohen Erwartungen. Und das Thema Rezyklatanwendungen mit Lebensmittelkontakt kommt auch endlich in Bewegung, was den Verordnungsgeber in Brüssel betrifft. Das lässt doch auch optimistisch in die Zukunft blicken - ebenso wie unsere News, die von zukunftsweisenden Beispielen der Nachhaltigkeit erzählen.

Dies war der letzte BKV Newsletter für dieses Jahr. Wir wünschen Ihnen und uns eine erholsame Verschnaufpause, schöne Weihnachtstage und einen guten Start voller Optimismus in ein vor allem gesundes neues Jahr! 

Bis 2022!

Ihre BKV


Presseschau 10.12.2021 - 16.12.2021

Die Ampel und die Kreislaufwirtschaft
Berichte der Fachpresse, die sich auf das Thema Kreislaufwirtschaft im Koalitionsvertrag beziehen, betonen die positiven Reaktionen und hohen Erwartungen der betroffenen Branchen, was das Einlösen der mit den Vereinbarungen verbundenen Versprechen der neuen Bundesregierung betrifft. Das geht zum Beispiel aus Berichten zum kürzlich in Berlin abgehaltenen Verpackungsgipfel hervor.
weiterlesen

Ziel Kohlenstoff-Kreislauf
Die Süddeutsche Zeitung befasst sich in einem Online-Kommentar mit den verschiedenen Möglichkeiten des Klimaschutzes bei Kunststoffverpackungen. Noch entstünden zu viele Treibhausgas-Emissionen bei der Kunststoffproduktion. Doch seien Unverpackt-Läden kaum die realistische Alternative, denn wir seien viel zu abhängig von Kunststoff. Deshalb käme es darauf an, bei Plastik einen geschlossenen Kohlenstoff-Kreislauf zu erreichen.
weiterlesen
Rezyklatanwendungen mit Lebensmittelkontakt
Die Europäische Kommission hat laut eines Berichts in Euwid in der vergangenen Woche einen Änderungsentwurf zur Verordnung über Recyclingkunststoff für Anwendungen mit Lebensmittelkontakt vorgelegt. Es handle sich um eine umfassende Überarbeitung der bisherigen Verordnung, was laut IK-Hauptgeschäftsführer Martin Engelmann dringend erforderlich sei. Die Kommission nehme bis zum 10. Januar 2022 Rückmeldungen entgegen und wolle noch im ersten Quartal nächsten Jahres einen endgültigen Gesetzesvorschlag vorlegen.
weiterlesen

Aktuelle Meldungen


Borealis erwirbt Minderheitsbeteiligung bei dem britischen Spezialisten für nachhaltige Verpackungen.
weiterlesen



Fisch-Transportbox aus recyceltem EPS

BASF, Vartdal Plast und Bremnes Seashore entwickelten gemeinsam eine Styroporbox aus chemisch recyceltem Kunststoff.
weiterlesen



Studenten des KIT haben einen Prozess zur Verarbeitung von Multilayerfolien zu Mehrweg-Versandboxen entwickelt.
weiterlesen



Das erste Netzwerk für Jugendliche in der Kreislaufwirtschaft soll ab kommenden Jahr entstehen.
weiterlesen


Service

BKV-Report 2020/2021
Der aktuelle Report des Thinktanks der deutschen Kunststoffindustrie bietet neben Informationen über Studienergebnisse auch Einschätzungen von Expertinnen und Experten. Der Bericht liegt in Deutsch und in Englisch vor. Zur deutschen Version geht es hier.
BKV-Studien
z.B. der Bericht „Kunststoffe in der Umwelt“, der den Eintrag und den Verbleib von Kunststoffabfällen in die terrestrische sowie aquatische Umwelt abbildet.
Darüber hinaus erhalten Sie hier einen Überblick, welche kostenpflichtigen Studien Sie bestellen können und welche weiteren kostenfreien Berichte zum Download bereit stehen.
BKV-Studien
z.B. das „Stoffstrombild Kunststoffe in Deutschland 2019“, das auch den Rezyklatanteil in der Kunststoffverarbeitung ausweist, können Sie hier in der kostenpflichtigen Langfassung bestellen oder als kostenfreie Kurzfassung downloaden.
BKV-Studien
z.B. die aktuelle Studie „Kunststoffrelevante Abfallströme in Deutschland 2019“, mit der die BKV eine Analyse erstellen ließ, in der auch Abfallströme identifiziert wurden, die bislang für eine werkstoffliche Verwertung nicht genutzt werden, können Sie hier in der kostenpflichtigen Langfassung bestellen oder als kostenfreie Kurzfassung downloaden.
BKV-Studien
z.B. die aktuelle Studie zur Marktsituation von Kunststoffrezyklaten: „Potenzial zur Verwendung von Recycling-Kunststoffen in der Produktion von Kunststoffverpackungen in Deutschland (GVM)". Eine kostenfreie Kurzfassung sowie Bestellmöglichkeit der Langfassung finden Sie hier.
BKV-Studien
z.B. die Studie „Thermal Processes for Feedstock Recycling of Plastics Waste“, die sich mit der Frage auseinandergesetzt hat, unter welchen Randbedingungen kunststoffrelevante Abfallströme, die heute nicht werkstofflich verwertet werden, rohstofflich verwertet werden könnten. Eine kostenfreie Kurzfassung sowie Bestellmöglichkeit der Langfassung (beides in Englisch) finden Sie hier.
Marine Litter Newsletter
Ein spezieller Newsletter der BKV bietet drei bis vier Mal im Jahr Informationen zum aktuell viel beachteten Thema Vermüllung der Meere. Der Newsletter berichtet nicht nur über die Projektarbeit der BKV und ihrer Partner, sondern auch über weitere Studien und Projekte. Zu mehr Information, Archiv und Anmeldung gelangen Sie hier.

BKV GmbH
Mainzer Landstraße 55
60329 Frankfurt/Main

BKV-Website
info(at)bkv-gmbh.de

Kontakt
Uli Martin
uli.martin(at)bkv-gmbh.de
Tel: +49 2642 903 45 50


Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.