Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.


BKV-Newsletter vom 22. Oktober 2021


Liebe Leserin, lieber Leser,

Kunststoff sei ein inspirierendes Material, lesen Sie in einer unserer heutigen Meldungen. Eine Ausstellung, bei der es nach über dreißig Jahren erstmals um deutsch-deutsche Designgeschichte geht, macht nebenbei deutlich, was Kunststoff eben auch ist: ein Material mit schier unendlichen Möglichkeiten. Die Erinnerung daran tut sicher not in Zeiten, in denen Kunststoff überwiegend als Belastung der Umwelt dargestellt wird. Kunststoff hat eben viele Seiten, die alle zu betrachten und zu bearbeiten sind, damit am Ende ein vernünftiger Umgang damit herauskommt.

Eine informative Lektüre und ein schönes Wochenende wünscht Ihnen
Ihre BKV


Presseschau 15.10.2021 - 21.10.2021

Messe unter Masken
Lange war unklar, ob sie stattfinden wird: die 27. Auflage der Fakuma. Vom 12. bis zum 16. Oktober fand sie nun in Friedrichshafen statt mit 1.270 Ausstellern aus 39 Ländern, wie die Fachpresse berichtet. Gegenüber der letzten Fakuma im Jahre 2018 waren das rund ein Viertel weniger, weist Kunststoff Information darauf hin.
weiterlesen

Alle littern
Unter dem Titel „Die Vermüllung der Welt“, befasst sich ein Beitrag in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung (FAS) mit dem Entsorgen von Abfällen jenseits von Tonnen und Abfalleimern, also dem Littern. Das habe es auch schon vor Corona gegeben, habe sich aber in Zeiten der Pandemie zur enormen Herausforderung für Städte wie Frankfurt entwickelt.
weiterlesen
Wege zu mehr Rezyklateinsatz
Vor ein paar Wochen berichtete der Spiegel, jetzt die Süddeutsche Zeitung: Ein ausführlicher Beitrag beschreibt Idee und Umsetzung des digitalen Marktplatzes „Cirplus“, der in Zukunft mal eine Art „Amazon für recycelte Kunststoffe“ sein will. Für mehr Anreize für den Rezyklateinsatz hat sich auch der Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU) ausgesprochen, wie in Euwid nachzulesen ist.
weiterlesen

Aktuelle Meldungen


Interseroh+ und das dvi laden am 9.11.2021 zur hybriden Fachtagung „Future Ressources“ ein.
weiterlesen




Laut Starlinger bestätigt die US Lebensmittelbehörde die Verwendung von HDPE-Regranulat in Lebensmittelverpackungen.
weiterlesen



Nach Ansicht des BMU ist das Pilotprojekt von DM zur Rücknahme von Kunststoffflaschen nicht zulässig.
weiterlesen



Eine erste Gesamtschau deutschen Designs in Dresden verdeutlicht Gemeinsamkeiten wie Brüche.
weiterlesen


Service

BKV-Report 2020/2021
Der aktuelle Report des Thinktanks der deutschen Kunststoffindustrie bietet neben Informationen über Studienergebnisse auch Einschätzungen von Expertinnen und Experten. Der Bericht liegt in Deutsch und in Englisch vor. Zur deutschen Version geht es hier.
BKV-Studien
z.B. der Bericht „Kunststoffe in der Umwelt“, der den Eintrag und den Verbleib von Kunststoffabfällen in die terrestrische sowie aquatische Umwelt abbildet.
Darüber hinaus erhalten Sie hier einen Überblick, welche kostenpflichtigen Studien Sie bestellen können und welche weiteren kostenfreien Berichte zum Download bereit stehen.
BKV-Studien
z.B. das „Stoffstrombild Kunststoffe in Deutschland 2019“, das auch den Rezyklatanteil in der Kunststoffverarbeitung ausweist, können Sie hier in der kostenpflichtigen Langfassung bestellen oder als kostenfreie Kurzfassung downloaden.
BKV-Studien
z.B. die aktuelle Studie „Kunststoffrelevante Abfallströme in Deutschland 2019“, mit der die BKV eine Analyse erstellen ließ, in der auch Abfallströme identifiziert wurden, die bislang für eine werkstoffliche Verwertung nicht genutzt werden, können Sie hier in der kostenpflichtigen Langfassung bestellen oder als kostenfreie Kurzfassung downloaden.
BKV-Studien
z.B. die aktuelle Studie zur Marktsituation von Kunststoffrezyklaten: „Potenzial zur Verwendung von Recycling-Kunststoffen in der Produktion von Kunststoffverpackungen in Deutschland (GVM)". Eine kostenfreie Kurzfassung sowie Bestellmöglichkeit der Langfassung finden Sie hier.
BKV-Studien
z.B. die Studie „Thermal Processes for Feedstock Recycling of Plastics Waste“, die sich mit der Frage auseinandergesetzt hat, unter welchen Randbedingungen kunststoffrelevante Abfallströme, die heute nicht werkstofflich verwertet werden, rohstofflich verwertet werden könnten. Eine kostenfreie Kurzfassung sowie Bestellmöglichkeit der Langfassung (beides in Englisch) finden Sie hier.
Marine Litter Newsletter
Ein spezieller Newsletter der BKV bietet drei bis vier Mal im Jahr Informationen zum aktuell viel beachteten Thema Vermüllung der Meere. Der Newsletter berichtet nicht nur über die Projektarbeit der BKV und ihrer Partner, sondern auch über weitere Studien und Projekte. Zu mehr Information, Archiv und Anmeldung gelangen Sie hier.

BKV GmbH
Mainzer Landstraße 55
60329 Frankfurt/Main

BKV-Website
info(at)bkv-gmbh.de

Kontakt
Uli Martin
uli.martin(at)bkv-gmbh.de
Tel: +49 2642 903 45 50


Wenn Sie diese E-Mail (an: um@ulimartin.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.